Tag 3: Zu Wasser, an Land und auf dem Bike...

Foto: Fotohofer.at

… startete der dritte Tag der XTREMEtour016.

Frühmorgens, beim Öffnen der Teamzelte, erwartete die Kandidaten ein perfektes Triathlonwetter. Eröffnet wurde dieser von einer morgendlichen Durchquerung des Hallstättersees. Im Anschluss daran mussten die Teilnehmer einen 4,1 Kilometer Lauf und einen 8,7 Kilometer Mountainbiketrail absolvieren. Die nötige Unterstützung für die Teilnehmer erfolgte durch die Fans auf der Strecke. Am besten wurden diese drei Disziplinen vom Team 06, Woodstock der Blasmusik, Katharina Strasser und Roland Plöchl gemeistert. Als Zweites erreichten Pascal Preimesberger und Chantal Zeppenfeld vom Team 04, Energie AG, das Ziel.

Nach dem anstrengenden und spannenden Triathlon mussten die Kandidaten ihren Orientierungssinn unter Beweis stellen. Mit dem Mountainbikes und einer Landkarte ausgestattet musste die Zwerchwand erreicht werden, wo anschließend eine Klettertour stattfand.

Das Tourlager für die heutige Nacht wurde im Natural Ropes Camp, dem Headquarter von Outdoor Leadership, hoch über Bad Goisern aufgebaut und bezogen.